Die Blogparade zum Thema „Frühling und Garten“ war meine erste richtige Blogparade. Ich habe die Teilnehmer gefragt, wie ihr Garten so aussieht und welche Arbeiten für sie im Frühling alles anstehen.

In meinem Garten wird es trotz des Wintereinbruchs langsam Frühling. Auch wenn das Wetter recht seltsam und komisch ist in letzter Zeit. Doch es sieht inzwischen recht gut aus und auch mein Beet macht mehr oder weniger was es soll.

Gemüse anbauen doch nicht so leicht gemacht

Doch ich habe Probleme mit dem Kopfsalat. Als ich ihn eingesät habe stand auf der Packung 0,5 – 1cm Saattiefe. Doch bis heute kamen vielleicht 2 – 3 Pflanzen. Dazu noch die kalten Temperaturen. In einem Monat ist da noch nicht so viel passiert. Ich habe aber gut reagiert und nach ein wenig Recherche im Internet auf meinem Fensterbrett Salat in rauen Mengen vorgezüchtet.

Aber auch die anderen Pflanzen mickern so ein wenig im Beet herum. Ich habe das auf die Temperaturen geschoben und hoffe, dass es wieder wärmer wird. Zudem muss ich unbedingt Unkraut weg machen. Trotzdem bin ich zuversichtlich das ich zumindest für einen Anfänger eine recht gute Ernte haben werde. Zwar muss ich noch ein wenig üben und lernen, aber das wird schon.

Die anderen Teilnehmer

Auf dem Blog Privatgarten direkt wird darüber berichtet, wie der Rasen im Frühling so aussieht. Ich bin mir sicher, dass der Rasen jetzt nicht mehr so aussieht. Auch bei mir durfe der Rasen bereits einmal den Rasenmäher begrüßen. Auch wenn ich jetzt nicht so Rasenpflegetyp bin.

Auch wenn von Ulrike rein theoretisch der Link fehlt, werte ich den Beitrag trotzdem als teilgenommen 😉 . Sie schrieb nämlich einen herrlichen und ausführlichen Artikel über das Unkraut, welches seinem Namen (wie ich auch finde) nicht gerecht wird. Sie sagt: Es gibt kein Unkraut, sondern nur unerwünschte Pflanzen. Ich finde damit hat sie vollkommen Recht. Lest doch mal meine Artikelserie über Unkraut

Mein Fazit

Ich habe als ich die Blogparade startete innig gehofft, dass überhaupt jemand teilnimmt. Mein Blog hat einfach noch nicht die Reichweite um so wirklich große Blogparaden zu starten. Umso mehr freue ich mich aber, dass immerhin zwei Leute meinem Aufruf gefolgt sind. Die nächste Blogparade kommt bestimmt.

 

2 Thoughts on “Blogparade Garten Zusammenfassung

  1. Danke, dass du mich dennoch erwähnst, irgendwie habe ich da was falsch gemacht. Warum ich mich heute erst melde liegt daran, dass ich in Urlaub war.
    LG.Ulrike

     
    • Ludwig on 15. Mai 2016 at 20:01 said:

      Hallo,

      Ja du hattest vergessen einen Link zu setzen. Hast doch aber einen Kommentar hier hinterlassen. Deswegen hab ich es ja trotzdem gefunden.

       

Kommentar verfassen

Post Navigation