Die Welt ist so einfach. Wir sind die guten und die anderen sind die bösen. Okay so einfach ist es dann doch nicht. Aber wenn es um Themen wie Rassismus, vorgetäuschte Heimatliebe, Sozialdarvinismus und ähnliches geht, stehen mir die Nackenhaare zu Berge. Auch ich liebe meine Heimat. Ich mag sogar die meisten Menschen in meinem Land und sein wir mal ehrlich. Alle Menschen die jetzt nicht gerade „deutsch“ aussehen die ich kenne, sind voll integriert, gehen einer Arbeit nach und zahlen genauso in unser Steuersystem ein.

Irgendwie scheint das in manche Köpfe einfach nicht rein zu gehen. Dumme gibt es überall und wenn ein „Ausländer“ einen deutschen zusammenschlägt ist das genauso schlimm wie andersrum. Das manche politische Gruppen soetwas zum Anlass nehmen wieder ganze Bevölkerungsgruppen zu diffamieren ist einfach nur schwach und hat nichts mit einer sinnvollen Argumentation zu tun. Es entspricht einfach nicht der Wahrheit.

„Aus Liebe zur Heimat“ war auf den über 200 Aufklebern zu lesen, die in der südthüringischen Kleinstadt Schleusingen in Massen verklebt wurden. Immerhin gibt es ein Impessum. Eine gewisse Beatrice Meißner. Moment…war das nicht die Mutter von einem gewissen „Frenck“? Ein bekannter Rechtsextremist, der das Bündnis-Zukunft Hildburghausen gründete und mit diesem Bündnis in den Hildburghäuser Kreistag zog. Dort hat dieses Bündnis bisher zum Glück bis auf zwei Anfragen garnichts erreicht.

Jedenfalls scheint die Liebe zur Heimat nicht gerade wichtig zu sein, wenn man in einer Kleinstadt alles mit Aufklebern zukleistert. Ob das bei potentiellen Wählern so gut ankommt weiß ich auch nicht.

Aus Liebe zur Heimat könnte man eher die Aktion des Bündnisses gegen Rechtsextremismus bezeichnen. Mit Eiskratzern und anderen geeigneten Geräten entfernten heute rund 45 Menschen rund 200 dieser hässlichen Aufkleber, die so rein garnicht in das Stadtbild der Schleusinger Innenstadt passten. Eine gute Aktion, die in anderen Städten wiederholt werden sollte. Aus Liebe zur Heimat!

 

Kommentar verfassen

Post Navigation