wesnoth-1.12.0-8Neulich fragte mich ein Kumpel, ob man nicht mal wieder eine Lan-Party machen könne. Nun habe ich inzwischen von Windows als Betriebssystem verabschiedet und nutze Linux. Doch in der bunten Linux-Welt gibt es für alles eine Lösung.Wenn man eine Lan-Party mit einem Linux-Nutzer plant, muss man einiges bedenken. Zunächst ist Linux nicht das eigentliche Betriebssystem. Es unterteilt sich in viele Distributionen, welche auf Grundsysteme aufbauen. Linux ist demzufolge nur ein Sammelbegriff.
Zumindest kann man ein Windows Programm oder Spiel nicht einfach installieren und los legen. Die Lösungen sind aber denkbar einfach.

Einfach Linux Spiele spielen

Die Kumpels werden damit eventuell nicht ganz einverstanden sein. Doch auch für Linux gibt es Top Spiele, die zwar oft nicht ganz so gut aussehen, aber mindestens genausoviel Spaß machen. Für eine Lan-Party kann ich nur Battle for Wesnoth oder Hedgewars empfehlen. Auch eine Reihe von Ego-Shootern stehen zur Auswahl. So bringt man auch mit Spielen, die Nativ auf Linux laufen viel Zeit rum.

Windows emulieren

Eine Lösung mit der ich mich nicht ganz so anfreunden kann ist das emulieren von Windows. Hier geht durch das emulieren schon einiges an Systemleistung verloren. Auch hier gibt es verschiedene Programme, die das Zocken erleichtern. Diese basieren allerdings alle auf Wine. Doch nicht jedes High-End Spiel wird man hier zum laufen bringen.

Fazit

Auch unter Linux macht eine Lan-Party durchaus Spaß. Mein persönlicher Favourit ist Battle for Wesnoth. Hier kann man in Gruppen ganze Kampagnen durchzocken.

 

Kommentar verfassen

Post Navigation