Oh nein die Asylanten bekommen Waschmaschinen und dürfen ihre Kleidung auch noch damit waschen. Sie verbrauchen unser deutsches Wasser, wie schlimm. Wie oft mussten wir zu „Muttern gehen“ und unsere Wäsche dort waschen? Blöd nur das diese pöhsen Asülanden (hab ich echt schon so gelesen) nicht zu muttern gehen können, weil sie entweder tot oder sehr weit weg ist.
Schon peinlich wenn ich als Deutscher anderen nicht einmal ihre saubere Wäsche gönne (und mich dann auch noch darüber beschwere, sie würden stinken).

Unbenannt
Ich frage mich echt, wie weit unser Neid noch geht. Demnächst gönnt man ihnen nicht einmal mehr ein Bett oder einen Kühlschrank oder gar ein Dach über dem Kopf. Das nenn ich „deutsche Neidkultur“

 

Kommentar verfassen

Post Navigation