PEsNEs war der 26.04.2016 In Erfurt haben sich Menschne von PEsN in Stormtrooperuniform mit je einer Russlandfahne und einer Deutschlandfahne bewaffnet und an diversen Orten in Erfurt ihre Meinungsfreiheit ausgenutzt. Was war geschehen und warum das ganze?

Es gibt Menschen, die denken, dass in Deutschland nicht mehr so besonders viel los ist mit Meinungsfreiheit. Okay. Darüber kann man denken wie man will. In meinen Augen fallen Beleidigungen und Pöbeleien nicht unter die Meinungsfreiheit. Auch Volksverhetzung ist in meinen Augen ein Vergehen, was nicht durch die Meinungsfreiheit gedeckt sein sollte. Doch PEsN weiß es offensichtlich besser.

 

Warum mag PEsN ausgerechnet Russland?PEsN

Diese Frage ist durchaus berechtigt und ich habe keine Antwort darauf. Ich kann nur spekulieren, dass man es in Russland leichter hat, Rassismus und rechtes Gedankengut zu äußern.

Die Leute die da gestern oder vorgestern auf der Brücke standen gehörten zu PEsN (Patriotische Europäer sagen Nein). Laut ihrem Banner, den sie bei Facebook fröhlich in die Kamera halten, stehen sie für Meinungsfreiheit, für einen gemeinsamen Volksentscheid (was denn für einen Volksentscheid?) und gegen die Willkür der Regierung.

PEsNOkay. Ich als Blogger äußere mich hin und wieder schon mal kritisch über die Regierung. Auch im Fernsehen kommt viel kritisches über die Regierung und sogar die Opposition äußert sich regelmäßig sehr kritisch. Der Willkür der deutschen Justiz ist davon noch keiner zum Opfer gefallen.

Schauen wir dagegen mal nach Russland, dann muss man feststellen, dass sowohl Journalisten als auch Politiker die dort wohl etwas kritisches gesagt haben regelmäßig hinter Gittern landen oder sogar ermordet werden.

Mir erschließt sich der Sinn der völlig widersprüchlichen Aktion nicht. Warum huldigt man ein Land, das genau das, was auf dem Banner gefordert wird mit Füßen tritt?

Ich habe mal freundlich bei PEsN nachgefragt. Vielleicht bekomme ich ja eine Antwort auf eine Frage, die ich nicht beantworten kann.

Bilder: Screenshots PEsN Facebookseite

 

Kommentar verfassen

Post Navigation