Sabienes TraumweltenIch mag ja so kleine, private Blogs. Ohne kommerziellen Inhalt, die einfach nur authentisch und persönlich sind. Genau deshalb mag ich auch Sabienes Traumwelten

Ich habe neulich überlegt, warum ich die Blogs lese, die ich lese. Beispielsweise sind diese Blogs, auf denen 10000 lustige Bilder oder Videos am Tag erscheinen überhaupt nichts für mich. Auch die Blogs, bei denen mit weniger als 100 Wörtern Kommentare zu irgendwelchen verlinkten Sachverhalten abgegeben werden nichts für mich (für so etwas genügt auch das gute alte Facebook). Ich habe auch festgestellt, dass Themenblogs überhaupt nichts für mich sind. Da liest man mal etwas, wenn man sich mit dem Thema beschäftigen muss. Beispielsweise vor einer Kaufentscheidung. Aber irgendwie werde ich mit solchen Blogs nicht warm. Statt dessen mag ich die Blogs mit Persönlichkeit und Charakter.

Für mich sind tolle Blogs die Blogs, die sich nicht festlegen können über welches Thema sie schreiben. Tolle Blogs, sind die Blogs, wo man merkt das es von Herzen kommt. Man bloggt weil es einfach Spaß macht.

Genau so ein Blog (wie alle anderen bis jetzt vorgestellten Blogs) ist Sabienes. Sie kann sich nicht auf ein Thema festlegen, schreibt aber gut, sachlich und in meinen Augen ansprechend. Auch wenn mich nicht jeder Artikel interessiert, bin ich sehr häufig hier und lese mich durch interessante Artikel. Ein Grund dafür, in die wöchentliche Blogvorstellung zu kommen.

 

Kommentar verfassen

Post Navigation