Liebes Tagebuch,

Die letzte Woche war aber auch schlimm. Warum wollen diese ganzen Asylschmarotzer auch nach Deutschland? Nur weil sie in Ungarn unwürdig behandelt werden und total drangsaliert werden? Ich kann echt nicht verstehen, warum die alle nach Deutschland wollen. Es sei denn, sie kommen alle her, um unsere Staatskassen auszunehmen. Komisch nur, dass das ganze die Wirtschaft freut, dürfen die ja erst nach 3 Monaten arbeiten. Dann verdienen diese Asylschmarotzer auch noch Geld und finanzieren mit ihren Steuern das ganze System. So kommen am Ende noch mehr Flüchtlinge hier her und das finde ich ungerecht. Immerhin bezahle ich ja auch Steuern…

Anbei: Diese doofen Asylanten wollen jetzt auch noch Geld haben, was ihnen zusteht. Dafür gehen sie sogar auf die Straße. Sollen lieber mal arbeiten und uns die Jobs weg nehmen. Am Mittwoch haben die doch tatsächlich vom Grundgesetz Gebrauch gemacht und demonstriert. Das ganze nur, weil einige Heimbewohner noch keinen Hausausweis haben und damit keinen Anspruch auf das Taschengeld, von dem sie sich sogar Handys kaufen dürfen. Es ist aber auch schrecklich, dass sie mit ihren Einkäufen in Wirtschaft investieren und sogar auch noch Mehrwertsteuern zahlen.

Ich bin ja schon die ganze Zeit dafür, dass um Europa ein Zaun oder eine große Mauer gebaut wird. Ungarn macht es da ganz richtig. Was interessieren mich denn die Probleme der Welt? Hauptsache der Waffenindustrie geht es gut. Mir doch egal, wenn tausende Flüchtlinge im Meer ersaufen. Das klingt vielleicht hart. Aber hier gilt eben das Prinzip: „Aus den Augen, aus dem Sinn“. Solidarität, Menschenrechte und das Grundgesetz werden sowieso völlig überbewertet.

Am Donnerstag wurde am Mittelmeer ein Kind angespült. Es war tot. Ein Flüchtlingskind, welches eben zu dumm war, nicht in Deutschland geboren zu sein und dann auch noch so dumm war um sich auf dem Weg in ein besseres Leben zu machen. Selbst Schuld! Naja, wobei ja auch die Politiker Schuld daran haben. Immerhin lassen die ja Ausländer rein. Würden sie die Asylbewerber nicht rein lassen, wäre er zwar vielleicht auch ertrunken, aber dann könnten wir wenigstens sagen, dass wir unsere Regeln haben und das ganze uns nichts angeht. Wenn man mal drüber nachdenkt: Politiker könnten es sich so einfach machen.

Ach ja, am Wochenende mach ich in meiner Kneipe ein Rechtsrock Abend. Ihr könnt gern alle mal vorbeikommen. So ein richtig schön völkischer Abend ist doch mal was.

Ich mach hier erst einmal Schluss, bis demnächst <3

(Alle Namen und Inhalte sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit der Realität ist nicht beabsichtigt und völlig zufällig)

P.S. Übrigens die Polizeigewerkschaft hat mich angeklagt, weil ich angeblich sein Logo auf meiner Seite veröffentlichte. Doch daran kann ich mich irgendwie nicht mehr erinnern. Ich hoffe, ich habe jetzt keine Demenz. Hab gehört so ist das wenn man älter wird.

 

Kommentar verfassen

Post Navigation