Jeder Mensch hat einen Job zu erledigen. Dazu gehören auch die Bundestagsabgeordneten. Es ist ein Beruf mit unvorstellbar viel Verantwortung. Doch meist herrscht im Bundestag nur gähnende Leere.Im Politischen Leben muss man viele Entscheidungen treffen. Die meisten davon sind wichtig für das deutsche Volk. Deshalb gehört es in unserem politischen System auch darum, möglichst durch Konsensentscheidungen zu Entscheidungen zu kommen. Das ist eigentliche Demokratie, wie ich mir sie wünschen würde.

Doch wenn man die Bundestagsabgeordneten sieht, die in einer normalen Debatte sitzen, dann kann man sich einfach nur erschrecken. Da fehlen einfach mal 2/3 aller Abgeordneten. Vielleicht sogar noch mehr. Was machen denn unsere Bundestagsabgeordneten und vor allem wie will man da im deutschen Bundestag eine anständige Diskussionskultur am Leben halten?

Ich finde es furchtabar, dass ein kleiner Arbeiter oft nach Leistung bezahlt wird. Ein Bundestagsabgeordneter darf aber völlig unbehelligt schwänzen? Hier stimmt doch etwas nicht. Wenn ich das mal so sagen darf: Unsere Demokratie ist am A*****.

In dem unten zu sehen war eine Debatte über das Hartz 4 Sanktionssystem am laufen. Ein Politiker steht vorne und versucht verzweifelt die Meinung des Bundestages, welcher nur zu einem geringen Teil anwesend ist auf sich zu ziehen. Am Abstimmungsergebnis wird das nichts ändern, denn es wird größtenteils sowieso nach Fraktion abgestimmt. Die meisten Abgeordneten sind ja irgendwie nur Stimmvieh.

Wenn man so abstimmt, dann ist es wohl auch besser, wenn man bei Debatten nicht anwesend ist. Dann muss man zur Abstimmung keine Gewissensbisse machen, dass man vielleicht entgegen der eigenen Meinung abstimmt, denn die hat man sich ja nicht bilden können, weil man ja nicht da war.

Das ist doch krank. Warum gibt es keine Anwesenheitspflicht für Bundestagsabgeordnete? Warum gibt es einen Fraktionszwang? Warum wird dann nicht einfach ohne Debatten abgestimmt. Die meisten Ergebnisse stehen sowieso schon vorher fest. Es ist kein Wunder, dass die Menschen das Vertrauen in die Politik verlieren.

Karrieregeile Grauköpfe wie die derzeitigen Parteispitzen (zumindest von CDU und SPD) machen das ganze keineswegs besser. Politik sollte nicht nur ein Job sein (bei dem Anwesenheit zählt). Politik ist sollte eine Berufung sein.

Bundestagsabgeordneten

 

One Thought on “Wo sind all die Bundestagsabgeordneten?

  1. Pingback: Was passiert eigentlich mit der SPD? - Becherwürfel

Kommentar verfassen

Post Navigation